Philipp Baumanns

















Telefon: 0241/80-9 76 55
Email: p.baumanns@iaew.rwth-aachen.de
Raum: Sc 307 (0. Stock)

Dissertationstitel: Bewertung der Resource Adequacy in regenerativ geprägten Erzeugungssystemen
Die fortschreitende Integration erneuerbarer Energien in die Elektrizitätsversorgungssysteme konfrontiert die beteiligten Akteure kontinuierlich mit Herausforderungen. Die Thematik der Versorgungssicherheit gerät dabei zunehmend in den Fokus der Diskussion. In diesem Zusammenhang wird unter Resource Adequacy die Eignung des Elektrizitätsversorgungssystems zur sicheren Deckung der Nachfrage nach elektrischer Energie verstanden. Dabei muss davon ausgegangen werden, dass in Zukunft, neben einer zunehmenden Durchdringung mit Anlagen mit volatiler Einspeisung, auch intertemporale Restriktionen berücksichtigt werden müssen. Ziel dieses Forschungsvorhabens ist deshalb die Entwicklung einer Methode zur Bewertung von Resource Adequacy in regenerativ geprägten Erzeugungssystemen.

Vorlesungs-, Übungs-, und Praktikumsbetreueung im aktuellen Semester:
Vorlesung „Berufsumfeld von Ingenieuren in der Praxis“
Bachelorarbeiten
Masterarbeiten
Veröffentlichungen
Modeling Heat Pumps as Combined Heat and Power Plants in Energy Generation Planning
Simulation von marktbasierten Ausbauentscheidungen thermischer Kraftwerke
Zentrale Treiber des Redispatchbedarfs in Deutschland
Addressing the Question of Regional Generation Adequacy in Capacity Expansion Planning
Modellierung von Einsatzrestriktionen von Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung für Strommarktsimulationen
Verwendung adaptiver Zeitraster in Verfahren zur Bewertung von Versorgungssicherheit
Stromversorgung Belgiens im Falle eines Kernenergieausstieges
Stromversorgung Belgiens im Falle eines Kernenergieausstieges
Generation Adequacy in the European Power System – An Assessment in the Course of Time from 2010 to 2025
Hydropower Providing Flexibility for a Renewable Energy System: Three European Energy Scenarios
Bewertung der Versorgungssicherheit unter Berücksichtigung grenzüberschreitender Austauschkapazitäten im Übertragungsnetz
@