Pfingstexkursion 11.06.2019 – 14.06.2019

In der Exkursionswoche der RWTH Aachen (Pfingstwoche) unternimmt das IAEW jedes Jahr eine Exkursion zu Unternehmen der Energiewirtschaft und insbesondere FGE-Mitgliedsunternehmen.

Die nächste Pfingstexkursion führt das IAEW in der Zeit vom 11. bis zum 14.06.2019 in Richtung Norden. Die derzeitig geplante Route sieht vor, dass wir in Werlte die von Audi betriebene und weltweit größte Power-to-Gas Anlage besichtigen, bevor wir in Oldenburg Einblicke in den Verteilnetzbetrieb von EWE erhalten. In Bremen werden wir das Airbuswerk besichtigen und uns danach auf den Weg nach Hamburg begeben, um dort neben der wunderschönen Stadt auch das Kernkraftwerk Brunsbüttel kennenzulernen. Auf dem Rückweg gewährt uns außerdem die Firma TenneT Einblicke in ihre Leitwarte.

Von den Teilnehmern an der Exkursion erheben wir einen Unkostenbeitrag von 90,-€.

Mit dem Ausfüllen dieses Formulars meldet ihr euch verbindlich zur Pfingstexkursion des IAEW vom 10. Juni bis zum 14. Juni 2019 an.
Die Möglichkeit zur Anmeldung endet spätestens am 30. April 2019.
Bitte beachtet, dass aufgrund der erwarteten hohen Teilnehmerzahl eine Auswahl der Teilnehmer durch ein Losverfahren notwendig wird. Die finale Zusage erhaltet ihr dann bis spätestens Mitte Mai 2019. Bei großer Nachfrage behalten wir uns vor, bereits zu einem früheren Zeitpunkt eine Losungsiteration durchzuführen, um den bis dato erfolgreichen Registrierungen eine bessere Planungssicherheit zu geben.

Die Erhebung ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Verantwortung der unten angegebenen Stelle und ausschließlich zur Organisation und Verwaltung des unten angegebenen Verwendungszwecks. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden nach Erfüllung des Erfassungszweckes gelöscht.

Wir informieren Sie darüber, dass Sie gem. Artikel 15 ff Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) uns gegenüber unter den dort definierten Voraussetzungen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten haben. Sie haben darüber hinaus gem. Artikel 77 DS-GVO das Recht der Beschwerde bei der/dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, wenn Sie der Ansicht sind, das die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Kontaktdaten des bestellten Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragter der RWTH Aachen
E-Mail: dsb@rwth-aachen.de

Verwendungszweck: Feedbackaufnahme und Weiterleitung an den geeigneten Projektbereich
Verantwortliche Stelle: webmaster@iaew.rwth-aachen.de

@