FGE-Kolloquium: System Split im europäischen Verbundnetz

26.11.2021
  FGE-Kolloquium: System Split im europäischen Verbundnetz Urheberrecht: © IAEW

Die Reihe der FGE-Kolloquien im Wintersemester 2021/2022 wurde am 25.11.2021 mit einem spannenden Vortrag von Herrn Dr. Markus Imhof des Übertragungsnetzbetreibers Swissgrid AG mit dem Titel „System Split im europäischen Verbundnetz“ fortgesetzt. Dr. Markus Imhof ist Head of Balancing & Scheduling, welche einen sicheren und effizienten Betrieb des Hochspannungsnetzes verantwortet. Zu der Online-Veranstaltung konnten wir über 150 Teilnehmende begrüßen.

In seinem Vortrag stellte Dr. Imhof die Ereignisse vor, die am 08.01.2021 zu einer Netzteilung des europäischen Verbundnetzes geführt hat. Darüber hinaus wurden diese analysiert und die Effektivität der Wiederherstellungsprozesse, welche detailliert und konsequent dargestellt wurden, wurde thematisiert.

Die Veranstaltung wurde durch Prof. Ulbig moderiert, wobei alle Teilnehmenden im Anschluss Fragen zum Vortrag stellen konnten. Hierbei entstand eine intensive Diskussion zu Themen, angefangen mit potenziellen Risiken und regionalen Ungleichgewichten, die zukünftig für die Netzstabilität in Europa zu erwarten sind, bis zu den möglichen Lösungen, wie engere, organsiertere Kommunikation zwischen den TSO und verbesserte Prognosemodele. Im Anschluss konnte der Abend bei einem virtuellen Get-Together ausklingen und die Diskussionen gemeinsam fortgeführt werden.