Best Paper Award für IAEW Wissenschaftler

10.12.2021
  Best Paper Certificate Urheberrecht: © IAEW

Auf der internationalen Konferenz „IEEE PES ISGT Europe 2021 (ISGT Europe 2021)“, die vom 18. bis 21. Oktober 2021 in Espoo, Finnland online stattfand, wurden fünf Wissenschaftler der RWTH Aachen mit einem Best Paper Award ausgezeichnet. Sandor Simon, Philipp Linnartz, Alexander Winkens (alle drei IAEW), Sriram Gurumurthy und Professor Antonello Monti (beide ACS) überzeugten die Jury mit ihrer Publikation zum Thema „Experimental measurement of frequency frequency-dependent component impedances of grid grid-forming inverters in islanded microgrids“.

Zentraler Inhalt des Papers ist ein Prüfaufbau zur Messung der frequenzabhängigen Impedanz netzbildender Niederspannungswechselrichter. Die Ergebnisse bestätigen die erfolgreiche experimentelle Extraktion von Komponentenimpedanzen und zeigen technische Aspekte und Einschränkungen des Aufbaus, die bei der Verwendung berücksichtigt werden müssen.

Die IEEE PES ISGT Europe Konferenz ist eine der beiden in Europa organisierten IEEE PES Flaggschiff Konferenzen und genießt einen in den letzten Jahren stetig zunehmenden Ruf. Inhalte der Konferenz konzentrieren sich auf die breite Anwendungen und Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien und dezentralen, erneuerbaren Energieressourcen im Stromnetz. Das diesjährige Konferenzthema lautete „Smart Grids: In Richtung einer Kohlenstoff-freien Zukunft“.