Energieverteilnetzplanung

Kontakt

Name

Mirko Wahl

Gruppenleiter Energieverteilnetzplanung

Telefon

work
+49 241 80 94781

E-Mail

E-Mail
  Abbildung Energieverteilnetzplanung Urheberrecht: IAEW

Verteilnetze und ihre Betreiber stehen in Folge der fortschreitenden Energiewende vor neuen Fragestellungen, sodass bestehende Ansätze hinterfragt und Innovationen in allen Bereichen der Planung erforderlich werden. Die Forschungsgruppe Energieverteilnetzplanung entwickelt daher innovative Lösungskonzepte für bestehende und zukünftige Verteilnetze. Neben rechnerbasierten Verfahren zur Ausbau- und Grundsatzplanung für alle Spannungsebenen stehen die Innovationspotentiale Digitalisierung, Informations- und Kommunikationstechnik, Gleichstromtechnologie, Sektorenkopplung, Elektromobilität sowie die Nutzung netz- und kundenseitiger Flexibilität im Fokus aktueller Forschung. Zudem verfügt die Forschungsgruppe über Kernkompetenzen in den Bereichen der Zuverlässigkeits- und Beeinflussungsanalysen, Bewertung regulatorischer Rahmenbedingungen, Analyse und Bewertung von bestehenden Verteilnetzen sowie Herleitung von Planungsgrundsätzen. Verfahrensansätze und Planungsgrundsätze werden unter Berücksichtigung dezentraler Erzeugungsanlagen, neuartiger Verbraucher sowie innovativer Betriebsmittel stetig angepasst und ermöglichen die Netzentwicklung hin zu effizienten, zuverlässigen und kostenoptimierten Verteilnetzen. Verfahren werden unter anderem auf Basis mathematischer Optimierung, maschinellen Lernens und theoretischer Modellanalyse entwickelt und ergänzen bestehende, langjährig erprobte Verfahren. Die Forschungsgruppe steht in vielfältigen Forschungsprojekten im engen Kontakt zur Industrie und ist maßgeblich bei der Umsetzung neuer Konzepte für die Energiewende beteiligt.

Zentrale Forschungsthemen

  • Analyse und Bewertung heutiger und zukünftiger Energieverteilungsnetze und Versorgungsaufgaben
  • Entwicklung und Anwendung energieträgerübergreifender Netzplanungsverfahren unter Berücksichtigung erneuerbaren Energien, neuartiger Lasten und sektorenkoppelnder Anlagen
  • Planung von Informations- und Kommunikationstechnik im Verteilnetz
  • Entwicklung von Planungsgrundsätzen anhand realer und synthetischer Verteilnetze
  • Planung und Betrieb von Verteilnetzen unter Berücksichtigung von Gleichstromtechnologie
  • Weiterentwicklung von mathematischen Verfahren zur Netzmodellierung und -optimierung

Abschlussarbeiten der Gruppe EVP