Energieverteilnetzbetrieb & Digitalisierung

Kontakt

Bild von Thomas Offergeld © Urheberrecht: Copyright:aix-klusiv

Name

Thomas Offergeld

Gruppenleiter Energieverteilnetzbetrieb & Digitalisierung

Telefon

work
+49 241 80 94958

E-Mail

E-Mail
  Testleitzentrum in der Hüttenstraße Urheberrecht: Martin Braun

Die Forschungsgruppe Energieverteilnetz-betrieb & Digitalisierung beantwortet Fragestellungen die aus den Herausforderungen und Chancen der zunehmenden informationstechnischen Vernetzung eines dezentralen Energiesystems entstehen. Einerseits entwickelt die Gruppe dazu mathematische und KI-gestützte Entscheidungshilfen zur multisektoralen Optimierung und Koordination des flexiblen Netz- und Anlagenbetriebs. Diese Entscheidungshilfen basieren auf Zustandserfassungen und –prognosen, auch unter Berücksichtigung neuartiger (bspw. hybrider AC/DC) Netzstrukturen und Unsicherheiten. Andererseits werden mittels domänenübergreifender Simulationen von Energie- und Informationssystemen diese energietechnischen Entscheidungshilfen unter Berücksichtigung heutiger und neuartiger IT-Architekturen bewertet. Darauf aufbauend werden in der Forschungsgruppe kooperative Detektions- und Abwehrmechanismen für IT-Angriffsszenarien in diesem zunehmend vernetzten System of Systems entwickelt.

Die Werkzeuge der Forschungsgruppe zur Beantwortung der Fragestellungen umfassen zentrale und verteilte mathematische Optimierung, Verfahren maschinellen Lernens und die quasistationäre Co-Simulation von Energieinformationssystemen. Durch die Kopplung der entwickelten Lösungen mit den primär- und sekundärtechnischen Komponenten des Testzentrums für Speichertechnologien und Netzintegration entsteht daraus eine virtuell skalierbare cyber-physische Forschungslandschaft. Die dort gesammelten Erfahrungen finden Bestätigung in zahlreichen Feldversuchen der Forschungsgruppe und ihrer Projektpartner.

Zentrale Forschungsthemen

  • Optimierung des Netzbetriebs und Koordination netz- und anlagenseitiger Flexibilitäten
  • Resiliente und skalierbare IKT-Infrastrukturen für den aktiven Netzbetrieb
  • Cyber-physische Co-Simulation von Energieinformationsnetzen
  • IT-Sicherheit im vernetzten Energiesystem

Abschlussarbeiten der Gruppe BUD