IKT Planung

  Verfahren zur Planung von Informations- und Kommunikationstechnik Urheberrecht: IAEW

Die erhöhte Durchdringung dezentraler Anlagen führt im Verteilnetz zu einem steigenden Bedarf an zuverlässigen Kommunikationsnetzen. Insbesondere der Roll-Out von intelligenten Messsystemen (iMSys) bringt heterogene Anforderungen wie Bandbreite, Latenzen und Robustheit in den Fokus der Kommunikationsnetzplanung. Hierbei spielen Technologien wie LTE und Powerline Communication entscheidende Rollen. Gerade für schwer zugängliche Regionen oder Gebäude können hybride Kommunikationsnetze die optimale Lösung darstellen.

Das IAEW bietet Verteilnetzbetreibern Planungslösungen für die Umsetzung einer geeigneten Informations- und Kommunikationstechnik auf Basis von energietechnischen Netzdaten an. Dabei wird auf eine interne Datenbank aus Laboruntersuchungen an Verteilnetzbetriebsmitteln sowie auf eine Powerline Communication Simulation zurückgegriffen, um die verschiedenen Technologieoptionen netzspezifisch gegeneinander abwägen zu können.