Seminar: Hoch- und Mittelspannungsschaltgeräte und –anlagen

Kontakt

Bild von Philipp Lutat © Urheberrecht: Copyright:aix-klusiv

Name

Philipp Lutat

Forschungsgruppe Energieverteilnetzplanung

Telefon

work
+49 241 80 97340

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Bild von Lars Osterkamp © Urheberrecht: IAEW

Name

Lars Osterkamp

Forschungsgruppe DC-Systeme

Telefon

work
+49 241 80 92948

E-Mail

E-Mail

21.06.2021 - 22.06.2021

 

Am 21. und 22. Juni 2021 bietet das IAEW erneut das Seminar "Hoch- und Mittelspannungsschaltgeräte und ‑anlagen" an. Diese Weiterbildungsveranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Energie- und Hochspannungstechnischen Gesellschaft an der RWTH Aachen e.V. (EHG) und der Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V. Mannheim und. Die Seminarleitung übernimmt Herr Dr.-Ing. Thorsten Fugel, ABB AG, Ratingen. Das Seminar schließt mit einer Teilnahmebescheinigung der RWTH Aachen ab.

Aufgrund der unklaren Pandemiesituation ist das Seminar erstmals per Liveübertragung als Online-Konferenz geplant. Ein Austausch und das "Get-Together" der Teilnehmenden ist trotz alledem durch die Wahl einer geeigneten Konferenzplattform gewährleistet. Der Zugang zur Konferenzplattform und weitere Informationen erhalten Sie nach verbindlicher Anmeldung.

Seminarinhalt

Das Seminar vermittelt einen Überblick über Aufbau und Funktionsweise von Komponenten und Anlagen der Energie-übertragung und -verteilung. Die Schaltgeräte- und Anlagen-technik wird ausgehend von den physikalischen Grundlagen bis hin zu wirtschaftlichen Aspekten umfassend behandelt. Hierzu gehören u. a. die Funktionsweise eingesetzter Geräte, wie z. B. Schaltgeräte und Schaltanlagen oder Transformatoren sowie deren Bauweise und Anschluss im Netz. Betriebserfahrungen mit moderner Anlagentechnik aus Sicht der Energieversorgungs-unternehmen und Informationen über gültige Vorschriften und Normen gehören ebenso zum Inhalt.

Wer sollte teilnehmen?

Das Seminar richtet sich einerseits an Ingenieur*innen und Interessierte aus Industrie, Energieversorgungsunternehmen sowie Fachhochschulen und Universitäten, andererseits an Studierende der RWTH Aachen, die im Rahmen des Fachstudiums eine Prüfung zu dem dargebotenen Stoff am IAEW ablegen können. Für Studierende der RWTH ist das Seminar kostenfrei, sie können sich über RWTHonline anmelden.

Teilnahmegebühren und aktuelle Hinweise zur Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt 600 €. Bei Anmeldung bis zum 30. April 2021 wird eine Vergünstigung von 50 € gewährt. Sie können sich über die Homepage der RWTH International Academy gGmbH zum Seminar anmelden. Die Registrierung für Studierende der RWTH erfolgt über die Anmeldung zur zugehörigen Lehrveranstaltung im RWTHonline-System.