Friedrich-Willhelm-Preis 2022

25.11.2022
  Maxim Müllender Auszeichnung Urheberrecht: © IAEW

Wir gratulieren unserem wissenschaftlichen Mitarbeiter Maxim Müllender herzlich zur Auszeichnung seiner am IAEW entstandenen Masterarbeit "Zielnetzplanung aktiver Gleichstromverteilnetze" mit dem Friedrich-Willhelm-Preis 2022 der Friedrich-Willhelm-Stiftung.

Die Friedrich-Wilhelm-Stiftung wurde am 15. Mai 1865 gegründet. Ihr Ziel ist die Förderung von Lehre und Forschung an der RWTH Aachen. Teil dieser Förderung ist seit 1986 die Preisverleihung für herausragende wissenschaftliche Leistungen von Studierenden und Wissenschaftlern an der RWTH Aachen. Dazu wird ein Prüfungskomitee gebildet, welches aus mindestens drei Professoren besteht, das den Preis an die besten Masterarbeiten, die besten Dissertationen und die besten Habilitationen der einzelnen Fakultäten vergibt.

Verliehen wurde der Preis durch den Rektor der RWTH Aachen Dr. Ulrich Rüdiger.